Recht und Fachgebiete


Rechtsanwalt und Notar

Cottagnoud Alain – Anwalt – SionAls Anwalt ist Alain Cottagnoud vor allem für seinen ausgeprägten Sinn für die Suche nach der Wahrheit bekannt.

Im Rahmen seiner beruflichen Tätigkeit übte er folgende Mandate aus:


  • Rechtsvertreter der Familie des Helikopterpiloten, der beim Unfall mit sieben Toten von Beuson/Nendaz verstarb. Der anfangs für schuldig befundene Pilot wurde nachträglich vom BAZL freigesprochen.
  • Verteidigung einer Persönlichkeit des Hochplateaus im Rahmen der Liquidation einer Erbschaft, für welche zwei Gutachten erstellt wurden, die den passiven Bestechungsversuch des Schiedsrichters bewiesen.

Affaire Alain Cottagnoud – Alain Cottagnoud – SionAls Präsident der Ligue Valaisanne pour la Protection des Animaux (LVPA, Walliser Tierschutzliga) hat er bei der Justizkommission die Lücken des Untersuchungsgerichts im Fall Luca angezeigt, das den Hund als Aggressoren in den Vordergrund schob (siehe Bericht der Justizkommission). Als Vergeltungsmassnahme verurteilte ihn die Walliser Justiz, weil er das Gutachten eines ehemaligen Bundesrichters vorbrachte, das ihm im Rahmen einer privaten Streitigkeit gegen einen Kollegen Recht gab.



In einem im Dezember 2013 erschienenen Werk mit dem Titel "La Verité sur l'Affaire Cottagnoud" beschreibt RA Stéphane Riand die juristische Saga, im Laufe derer die Zugeständnisse, Lügen, Gesetzesverletzungen und Ungleichbehandlungen "wie Tulpen im Frühling" sprossen, sachbezogen und auf sehr verständliche Art.



Als Politiker war Alain Cottagnoud während 16 Jahren bzw. von 1985 bis 2001 Mitglied der Exekutive der Stadt Sion, wo er sich vor allem mit kulturellen Angelegenheiten befasste.

Von 1992 bis 1996 war er Präsident der Freisinnig-Demokratischen Partei (FDP) von Sion.



Als aufmerksamer Beobachter des aktuellen Geschehens hat er ein Buch über die Kandidatur von Sion für die Olympischen Spiele 2006 verfasst ("Les Anneaux Déchus", Verlag Saint-Augustin), das die Vetternwirtschaft im Zusammenhang mit der Kandidatur behandelt. 2007 veröffentlichte er das Buch "Une Société en faillite", Verlag Monographic, in dem er das Wirken und System der Christlichdemokratischen Volkspartei (CVP) in der Walliser Gesellschaft beschreibt. Das Buch war ein grosser Erfolg.


Alain Cottagnoud ist ein grosser Tierfreund. Als solcher vertritt er die Interessen der Tiere seit 2007 als Präsident der Ligue Valaisanne pour la Protection des Animaux (LVPA).


Gesprochene Sprachen

Französisch
Deutsch
Italienisch